BIETEN ou ANBIETEN ? Quelle différence ?

Welcher Unterschied zwischen “bieten” oder “anbieten”?

Bei diesen zwei Verben handelt es um eng sinnverwandte Verben. In manchen Zusammenhängen sind sie oft so eng, dass selbst Deutsche keinen Unterschied zwischen ihnen machen, wo also beide Optionen möglich sind. Es gibt aber dennoch Fälle, wo sie klar auseinandergehalten werden:

ANBIETEN

  • Hier handelt sich um etwas Konkretes, etwas Materielles, etwas, das vorhanden ist und gegeben werden kann:
    • MATERIELL:
      • “Kann ich Dir ein Glas Wein anbieten?”
      • “Sie bot ihm eine Zigarette an.”
      • “Der Gastgeber bot den Gästen etwas zu Essen an.”
      • “Das Geschäft bietet Elektrogeräte an.”
      • “Die Reiseagentur bietet sehr günstige Flüge an.”*
    • KONKRETES:
        • Hilfe, Dienstleistung, Gefallen:
          • “Er bietet mir seine Hilfe an.”
          • “Er bot ihr an, sie nach Hause zu begleiten.”
        • Vorschlag, Antrag:
          • “Der Händler bietet ihm einen Vertrag an.”
          • “Der Minister hat seinen Rücktritt angeboten.”
          • “Der Chef hat mir das Du angeboten.”

BIETEN

Hierbei geht es eher um ein Versprechen, Möglichkeiten oder andere nicht materielle Dinge, die als Anreiz in Aussicht gestellt werden.

  • “Ich biete dir noch eine Chance.”
  • “Straßburg bietet viele historische Sehenswürdigkeiten.”
  • “Welchen Preis bietest du mir dafür?”
  • “Diese Maßnahme bietet für die Mitarbeiter mehr Sicherheit am Arbeitsplatz.”
  • “Der Konkurrent bietet einfach bessere Preise und eine bessere Qualität.”
  • “Diese Versammlung bietet einen hervorragende Anlass, die Probleme anzusprechen.”
  • “Die Betriebsfeier bietet eine treffliche Gelegenheit, dass sich die Kollegen besser kennenlernen.”

 

*Diese Aussagen gehen auch mit dem Verb “bieten”, wenn der Schwerpunkt aufin Aussicht stellenim Sinne von Anreiz liegt:

  • “günstige Flüge” = günstig Preise für die Flüge).