Différence entre VERSCHIEDEN et ANDERS

Vergleiche:

Beispiel 1:

  1. Zu diesem Thema gibt es verschiedene / unterschiedliche Ansichten.
  2. Ich habe zu diesem Thema eine andere Ansicht.
  3. Ich denke mache das anders.

Beispiel 2: 

  1. Dieses Geschäft hat Hosen in verschiedenen / unterschiedlichen Größen.
  2. Diese Hose ist mir zu eng. Ich brauche eine andere Größe.
  3. Diese Hose ist anders gemacht: Die Hosenbeine sind unten breiter.

 Beispiel 3: 

  1. Auf dem Kennlernportal findet man verschiedene Männer.
  2. Inge wünscht sich einen anderen Mann.
  3. Seit der Rückkehr ihres Ehemannes aus der Dienstreise ist er irgendwie anders.

Erläuterung:

  • Im  ersten Satz  der drei Beispiele geht es um den Vergleich allgemein, ob die Sache, worüber man spricht gleich oder unterschiedlich / verschieden sind. Die Adjektive verschieden oder unterschiedlich sind identische Synonyme, haben also die gleiche Bedeutung.
  • Im zweiten Satz dagegen geht es um eine Sache die anders (nicht gleich) ist. Im Beispiel 1 und 2 handelt es sich um Adjektive. In diesem Kontext verwendet man “ander-“, nicht “verschieden” oder “unterschiedlich”.
  • Im dritten Beispiel handelt es sich um ein Adverb, ist also unveränderlich (wird nicht dekliniert): Es qualifiziert also die Handlung (Verb) nicht die Sache (Nomen).
    • anders denken
    • anders machen
    • anders sein
Promo d'été !

Jusqu’à 35% de remise !

Tarifs de groupe jusqu’à 70 % !